STELLEN SIE EINE ANFRAGE JETZT

UND WERDEN SIE ERSTER UNTER DEN MITBEWERBERN

*Die Daten werden den Drittpersonen nie übergeben

Senden bewerben Sie sich jetzt!

und wir rufen Sie zurück

*Die Daten werden den Drittpersonen nie übergeben

LUFTVERKEHR

Fälle, wenn man Luftverkehr braucht:

• Transkontinentaler Luftgüterverkehr

• Dringender Luftgüterverkehr

• Abfertigung der Güter in die schwer zugänglichen und isolierten Gebiete auf dem Flugwege

• Luftverkehrstransport der spezifischen oder besonders wertvollen Güter, zum Beispiel, Tiere oder feinfühlige Einrichtungen.

Güter, die auf dem Luftwege transportfähig sind:

·   Leichtverderbliche Güter

·   Güter, die besondere Lieferungsbedingungen anfordern

·   Schwergüter

·   In Sonderfällen sperrige Güter und Gefahrgüter

·   Und vieles mehr.

Die meisten Frachtflugzeuge sind auf riesige Ladungsvolumen gerechnet, doch braucht man die Beförderung solcher Güter beileibe nicht immer. Dabei bieten wir unseren Kunden den Sammelverkehr an.

Wert einer Luftgüterbeförderung

Die Regeln der Abrechnung des Raumeinheitsgewichtes sind mit der International Air Transport Association (IATA) festgestellt. Die unten gegebene Formel wird für Ermittlung des Wertes einer Luftgüterbeförderung benutzt.

Der Wert einer Luftfracht wird ausgehend von 2 Grundparametern abgerechnet:

1. wirkliches (oder physikalisches) Gewicht = Lademasse
2. Raumeinheitsgewicht

Der Wert einer Luftbeförderung besteht aus 3 Werten:

1.Luftfracht (wird nach dem Raumeinheitsgewicht oder dem wirklichen Gewicht abgerechnet, nach dem größeren davon)
2.Treibstoffzuschlag (nach dem wirklichen Gewicht)
3.Sicherheitsgebühr (nach dem wirklichen Gewicht)

 Яндекс.Метрика