STELLEN SIE EINE ANFRAGE JETZT

UND WERDEN SIE ERSTER UNTER DEN MITBEWERBERN

*Die Daten werden den Drittpersonen nie übergeben

Senden bewerben Sie sich jetzt!

und wir rufen Sie zurück

*Die Daten werden den Drittpersonen nie übergeben

Transport von sperrigen Gütern

Transport von sperrigen Gütern steht immer für zusätzliche Schwierigkeiten. Die Hauptschwierigkeit ist die fehlende Möglichkeit, den gewöhnlichen Fuhrpark zu verwenden.

Die RUSTA Gesellschaftsgruppe verfügt über alle nötigen Bedingungen um ihren Kunden den Transport von schwierigen sperrigen Gütern sogar in die entlegenste Landesteile zu gewährleisten. Unserer Gesellschaft stehen Sondertransportmittel zur Verfügung, die gerade für den Transport von sperrigen Gütern und für die Güter, die alle festgelegten Standards und Normen mit ihren Dimensionen übertreffen, vorgesehen sind.

Typen der sperrigen Güter:

    •   Straßenbau-, Bau- und Landwirtschaftstechnik sowie Sondertechnik;
    •   Lastkraftwagen;
    •   Spezialisierte Flughafentechnik;
    •   Betriebsausrüstung  und bestimmte Ausrüstungskomponenten;
    •   Kessel-, Industrieausrüstung, elektrotechnische Ausrüstung und andere Gütertypen.

 

Die RUSTA Gesellschaftsgruppe führt den Transport von sperrigen Gütern anhand von modernen leistungsstarken Import- und Inlandszugfahrzeugen, Lastkraftwagen und Hängern durch, und auch verwendet sie verschiedene Niederrahmenbrücken mit einer Ladefähigkeit von 60 Tonnen.

Mit Rücksicht darauf, dass der Transport von sperrigen Gütern für Schwierigkeiten gerade während des Beförderungsprozesses steht, ist unsere Gesellschaft bereit, eine bewährte Begleitung von solchem Gut bis zum Ziel-Ort zu gewähren und die zusätzliche Unversehrtheit unter Zuhilfenahme von Bewachungsdiensten für die Gutbegleitung zu versehen, wenn es notwendig erscheint.

Transport der sperrigen Güter mit der RUSTA Gesellschaft umfasst:

    •    Lade- und Entladearbeiten unter Benutzung von Technik und Ausrüstung;

    •    Erarbeitung der Route für die Güterbeförderung;

    •    Bereitstellung des sorgfältig ausgesuchten Fahrzeuges zum Transport;

    •    Erhaltung einer Genehmigung für die Beförderung des sperrigen Gutes;

    •    Vorbereitung und Ausfertigung der Begleitpapiere;

    •    Veranstaltung der Gutbegleitung;

    •    Vorbereitung und Veranstaltung der Maßnahmen, die eine unbehinderte Fahrt des Fahrzeuges mit dem Gut gewährleisten. Solche Maßnahmen enthalten die Erhöhung der Kabelleitung, die Demontage der Straßenteiler und Verkehrszeichen.

Die Experten unserer Gesellschaft haben eine große Erfahrung in Durchführung des Transports von sperrigen Gütern. Deshalb werden sie nicht nur eine richtige Route erarbeiten und alle notwendigen Papiere ausfertigen, sondern auch jede Beförderungsetappe überwachen.

 Яндекс.Метрика